Falsch

Vor dem hydraulischen Abgleich



Die Nachteile

  • Ungleichmäßige Wärmeverteilung
  • Mehrverbrauch durch Überversorgung
  • Geräuschbelästigung

Wichtig
: Der hydraulische Abgleich gehört in die Hände eines Fachmannes, der Sie gerne vor Ort berät. Anschließend profitieren Sie von den positiven Auswirkungen des hydraulischen Abgleichs: Gleichmäßiges Aufheizen aller Räume, keine störenden Strömungsgeräusche, weniger Energieverbrauch durch reduzierte Vorlauftemperatur.
Hier eine Zusammenfassung der "Nachteile" der Verbraucherzentrale Bundesverband e.V.

 

Richtig 

Nach dem hydraulischen Abgleich



Die Maßnahmen

  • Begrenzung der Wassermenge durch Ventilgehäuse mit Voreinstellung (z.B. Danfoss RA-N)
  • Abgleich der Stränge durch automatische Differenzdruckregler (z.B. Danfoss ASV-PV)
  • Anpassung der Pumpenleistung durch elektronisch geregelte Pumpen (z.B. Grundfos Alpha 2)

Probieren Sie doch einfach einmal selber aus:
www.hydraulischer-abgleich-online.de

Weitere Informationen: www.hydraulischer-abgleich.de
 

 

Gelistet bei den ENERGIE-TOP10 von energieportal24.de!